< Handball Spielbericht vom 03.12.2016
11.12.2016 19:10 Alter: 3 Jahr(e)

Handball Spielberichte vom 11.12.2016

Am Letzten Heimspieltag in diesem Jahr konnten die B- und A-Jugend punkten und zeigten jeweils ein starke Leistung.


TVP Abteilung Handball

A-Jugend weiterhin ungeschlagen Tabellenführer

Unerwartet schwer tat sich unsere A-Jugend beim letzten Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Ehningen. Zwar ging der TVP nach einem Steal mit 1:0 in Führung, doch die Gäste boten in der Folge Paroli, spielten lange Angriffe und fanden immer wieder die Lücke in der Abwehr oder waren mit Distanzschüssen erfolgreich. Bis zum 14:13 legte der TVP zwar immer ein Tor vor, doch es gelang nicht sich abzusetzen. Im Gegenteil durch technische Fehler im Angriff kam man bis zur Halbzeit noch in einen 2-Tore Rückstand. Nach dem Seitenwechsel agierte man auf Seiten des TVP´s im Angriff mit zwei Kreisläufern und in der Abwehr mit einer offensiveren 5:1 Deckung. Doch auch das zeigte zunächst keine Wirkung und die Ehninger bauten ihren Vorsprung binnen 3 Minuten auf 14:19 aus. Doch unser Jungs bewiesen großartige Moral, Kämpferherz und besannen sich nun auf Ihr Können. Beim Stand von 19:19 war das Spiel wieder offen und die Gäste nahmen eine Auszeit beim Stand von 22:22. Diese nutzen die Weilermer Jungs jedoch deutlich besser, ließen sie doch bis zum Schluss keinen Gegentreffer mehr zu und legten Tor um Tor nach. Höhepunkt und vielumjubelt war ein sehenswerter Kempatreffer zum Endstand von 31:22 durch Lars Kretzschmer, toll vorbereitet von Fabian Baumgartl.
Für den TVP spielten: L. Tillmann, M. Stroh (Tor), J. Höffner, M. Sommer (1), F. Baumgartl (1), S. Can, L. Müllerbauer (2), F. Schneider (8), V. Graf (5), L. Kretzschmer (4), F. Wüst, F. Griem, C. Kollmann (3), R. Wohlfarth (7/3)

B-Jugend mit Heimsieg gegen Böblingen/Sindelfingen II

Das letzte Heimspiel in diesem Jahr wollte die B-Jungend unbedingt gewinnen, um mit einem ausgeglichenem Punktekonto ins neue Jahr zu gehen. Leider meldete sich kurz vor dem Spiel noch der Torwart krankheitsbedingt ab und durch einen weiteren Verletzten, ging es mit kleinem Kader und einem Feldspieler im Tor ins Spiel.
Trotz der nicht optimalen Ausgangssituation ging das Team mutig ins Spiel und konnte nach 5 Minuten zum 3:3 ausgleichen. Die erst Führung gelang der Mannschaft dann in nach 12 Minuten mit dem 8:7. Das Spiel war ein offener Schlagbautausch und der TVP konnte mit  Stoßen in die Lücken und schnellem Spiel die Führung bis zur Pause halten. In die Pause ging es mit 17:16 und es war klar, dass es ein enges und torreiches Spiel wird.
Die leichten Umstellungen zur 2 Halbzeit, zeigten kurzfristig Wirkung und so konnte der Vorsprung auf 2 Tore ausgebaut werden. Böblingen/Sindelfingen reagierte umgehend und so stand es nach 32 Minuten 20:20. Durch eine gute Trefferquote und schnelles Spiel gelang das 28:24 nach 42 Minuten. Zwar kam der Gegner nochmals auf ein Tor ran (28:27), der TVP ließ sich den Sieg aber in den letzten 5 Minuten nicht mehr nehmen und gewann das Spiel verdient mit 32:30.
Die gute Mannschaftsleistung, gekennzeichnet durch eine gute Chancenverwertung, wenig technischen Fehlern und schnelles Spiel, konnte die ungünstige Ausgangssituation kompensieren. Besonders in der Abwehr kämpfte das Team mit Lotfi als „Ersatztorwart“ hervorragend.

Für den TVP spielten: Lotfi Barache (Tor), Justin Dießner (8), Lukas Müllerbauer (10), Riccardo Lemke, , Nick Marchel (7/2), Marco Herter (5), Paul Galsterer (1), Leander Genkinger und Luis Härtel (1)

C-Jugend ohne Chance gegen den TSV Ehningen

Spiel-Endstand 41:11

Für den TVP spielten
Janis Polat (1), Brian Bauer, Paul Galsterer (1), Luca Oppold, Matthias Lehnen, Dennis Kilgus, Leander Genkinger, Valentino Franz (3), André Brehmert (6/1), Jonathan Vogt (Tor)

Handballer Weihnachtsfeier

Die anschließende Weihnachtsfeier wurde genutzt um den Eltern (für ihre Fahrdienste, Bewirtungen etc.), den Schiedsrichtern (ohne die ein Spielbetrieb nicht möglich ist), der Jugendleiterin, den Trainern, dem Vorstand, den Hausmeistern und den Spielern für ihren Einsatz zu danken. Ohne den Ehrenamtlichen Einsatz vieler engagierter Helfer ist eine Saison mit 3 Jugendmannschaften nicht leistbar. In gemütlicher Runde mit Breddle und sonstigen Leckereien ließ man den Heimspieltag ausklingen.


 
Du bist hier: Aktuelles