< Übungsleiter-Weiterbildung
25.11.2018 20:45 Alter: 18 Tag(e)

D-Jugend Heim-Spieltag

Es war für unsere D-Jugend-Spieler am Sonntag 25.11. ein erfolgreicher Heimspieltag in der Weilermer-Sporthalle.


Bereits eine Woche nach dem großen Handball E-Jugend-Event hieß es vergangenen Sonntag bereits wieder “Handball total“ in der Sporthalle. Die Weilermer Jugendmannschaft begrüßte weitere sieben Mannschaften aus dem Handballbezirk zum großen D-Jugendspieltag. So war auch das Schiedsrichtergespann Michael Strobel und Siegfried Schaible gefordert, knapp vier Stunden Regie auf dem Feld zu führen. Verstärkt mit den zwei neuen Handballern Jakob Moster und Josiah Sailer bekam es der TVP zum einen mit dem starken Gegner aus Calw als auch mit dem Team aus Renningen zu tun. Mit der festen Absicht, vor heimischem Publikum nun endlich den ersten Sieg einzufahren, ging man ans Werk. Die Calwer Mannschaft zeigte sich auf einigen Positionen leider körperlich leicht überlegen und spielte diesen Vorteil aus. Auch spielten die Calwer teilweise schnell nach vorne und nutzten vorhandenen Abwehrlücken konsequent aus . In der zweiten Halbzeit erarbeitete man sich dann bessere Torchancen und dem TVP gelangen einige schöne Treffer. Leider musste man dieses Spiel mit einer 8:14 Niederlage aus der Hand geben. Im zweiten Spiel ging es gegen den Tabellennachbarn aus Renningen. Hier zeigte sich unsere D-Jugend von Beginn an selbstbewusst und in toller Spiellaune. Toll anzusehen war, dass Jakob Moster das Mittelfeld im Zusammenspiel mit Mattis Hein und Matteo Steeb nochmals gut verstärkte. Als auf der Anzeigetafel zur Halbzeit ein 7:3 für die Spieler des TVP ausgegeben wurde, konnte man darauf hoffen, dass heute der erste Sieg verwirklicht werden könnte. Auch in der zweiten Spielhälfte zeigten sich die Weilermer Jungs gefährlich vor dem gegnerischen Tor und leisteten zudem eine gute Abwehrarbeit. Nach Strobels Schlußpfiff war´s amtlich: Erster Sieg der noch jungen Weilermer D-Jugend mit einem Endstand von 13:8. Als Belohnung gab´s einen tollen Beifall der Zuschauer und sicherlich eine gute Portion Selbstvertrauen. Glückwunsch hierzu ! Herzlichen Dank an alle Spielereltern, die sich mit Kuchenspenden und Ihrem Einsatz in der Küche mit eingebracht haben, und allen anderen Helfern die zum Spieltag beigetragen haben.

Für den TVP spielten:Matteo Steeb (5), Mattis Hein (9), Josiah Sailer, Daniel Vogel, Jakob Moster (4), Manuel Fritz,Faris Jasarevic (1), Lorris Kreidler (1), Daris Pljakic (Tor)


 
Du bist hier: Aktuelles