< Sportabzeichen
01.02.2020 16:00 Alter: 236 Tag(e)

Jugend Handball

Beim Spieltag in Aidlingen konnte unsere D-Jugend erfolgreich gegen Rottenburg und Aidlingen punkten.


Spvgg Aidlingen – TVP 10 : 10

Zum ersten Rückrundenspieltag am vergangenen Samstag hatte Aidlingen in die Buchhaldenhalle geladen. Aidlingen war dann auch gleich die erste Mannschaft, gegen die man anzutreten hatte.

Ohne Auswechselspieler galt es für den TVP zum einen, die Energiereserven gut einzuteilen und trotzdem ein möglichst schnelles Spiel aufzubauen. Bis kurz nach der Halbzeit gestaltete sich das Match bei jeweils 5 erfolgreichen Torabschlüssen auf beiden Seiten relativ offen. Daraufhin gelangen dem TVP mehrere gute Angriffe, so dass auf der Anzeigetafel zwischenzeitlich ein 10:6 Torvorsprung für die Weilermer Jungs ausgegeben wurde. Die Aidlinger zeigten jedoch Moral , und arbeiteten sich vor eigener Kulisse Tor um Tor wieder heran. Nur Sekunden vor Ende des Spiels erlangte Aidlingen leider nochmals den Ball, und konnte zum finalen 10:10 Endstand ausgleichen.

TVP - TV1861 Rottenburg 14 : 7

Im zweiten Spiel ging es gegen die Jungs aus Rottenburg. Hier deutete es sich relativ schnell an, dass Pfalzgrafenweiler die überlegene Mannschaft auf dem Platz zu sein schien. Relativ problemlos konnte man den Rottenburgern Tor um Tor davon ziehen.  In der Abwehr stand man dicht am Gegner,  und konnte somit deren Spielaufbau gut unterbinden. In diesem Spiel darf wohl Mattis Hein mit 8 erfolgreichen Torabschlüssen hervorgehoben werden, der sowohl im 1 gegen 1 als auch bei Schlüssen von außen nach belieben traf. Bei beiden Spielen schön anzusehen war, dass sich alle Mannschaftsteile sich gut miteinbringen konnten, und somit auch auf jeder Position Chancen zum Torabschluss entstanden sind. Auch das Spiel über den Kreis, welches in der D-Jugend bei der geforderten offenen Abwehr sehr effektiv sein kann, wurde von unserem Kreisläufer Faris Jasarevic sehr gut umgesetzt.

Für den TVP spielten:
Tim Gedai (1), Matteo Steeb (7), Adriano Lacker, Faris Jasarvic (6), Mattis Hein (10),  Robert Mayor Schemel, Daris Pljakic (Tor)

 

 


 
Du bist hier: Aktuelles