< Auch ein schöner Rücken kann entzücken...
28.11.2015 19:10 Alter: 4 Jahr(e)

Handball Spielbericht vom 28.11.2015

D-Jugend behauptet sich als Tabellenzweiter in Leonberg. In Nebringen verliert A-Jugend.


TVP Abteilung Handball

D-Jugend Spieltag 28.11.15 in Leonberg

TVP – SKV Rutesheim 16 : 5
Am letzten Spieltag für dieses Jahr wollte die D-Jugend weiter alle Optionen offen halten und eventuell sogar den Abstand zum Tabellenführer verkürzen und die schlechter platzierten Mannschaften auf Distanz halten, hierzu sollten zwei Siege her. Gegen Rutesheim zeigten die Jungs des TVP ihre ganze Klasse und ließen dem Gegner keinerlei Chance. Basierend auf einer sehr guten Abwehrleistung, einem sicheren Torhüter, schnellem Umschaltspiel und sehr guten Kombinationen im Angriff war von Beginn an klar, dass der TVP dieses Spiel für sich entscheiden wollte. Hochverdient gewann der TVP mit 16 : 5 Toren das erste Spiel an diesem Spieltag.

TVP – SG Leonberg/Eltingen 10 : 11
Im zweiten Spiel hieß der Gegner Leonberg/Eltingen, das Team, das zwei Wochen zuvor noch mit 14 : 5 Toren besiegt wurde. Vor heimischem Publikum sollte es dieses Mal anders laufen.  
Gleich zu Beginn machte die SG Leonberg/E. extrem Druck. Durch schöne Zuspiele an den Kreis gingen die Gastgeber sofort mit 2 Toren in Führung. Der TVP konnte zwar immer wieder den Anschluss erzielen, war jedoch von Anfang an unter Druck. Nach einer Auszeit in der 8. Min. kam der TVP konzentrierter zurück und konnte sich einen 2-Tore-Vorsprung herausspielen, sich jedoch nicht weiter absetzen. Zur Halbzeit führte der TVP mit einem Tor. Durch leichtsinnige Fehler in der Abwehr, mangelnde Chancenverwertung und einer Zeitstrafe gegen den TVP erzielten die Leonberger drei Tore in Folge und konnten mit 10 : 8 in Führung gehen. Das Spiel war gedreht. Der TVP konnte zwar immer wieder den Anschluss erzielen und hatte Sekunden vor Schluss sogar noch die Möglichkeit zum Ausgleich, was jedoch durch einen zu hektischen Abschluss versäumt wurde.
Trotz der ärgerlichen Niederlage war der Trainer mit der spielerischen und kämpferischen Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden. Auch die Tabellensituation hat sich nicht verschlechtert und der 2. Tabellenplatz konnte gehalten werden.

Ein besonderer Dank gilt G. Polat, der in der Not als Fahrer eingesprungen ist.

Für den TVP spielten:
Jonathan Vogt (Torhüter), Jllyes Bareche, Younes Bareche (9/1), Amin Bisevac (1) , Paul Galsterer (6), Leander Genkinger (8), Luca Oppold, Tim Ziegler (2)

A-Jugend
SG-Nebringen/Reusten - TVP  39 : 25
Für den TVP spielten: Sergej Novolodskih (Tor); Markus Stroh (Tor); Fabian Baumgartl, Fabio Schneider (7), Lars Kretzschmer (7), Sen Can (1), Valentin Graf (3/1), Lukas Müllerbauer (1), Chris Kollmann (2), Patrick Würth (4)


 
Du bist hier: Aktuelles