< Festakt zum Hundertjährigen
14.11.2021 19:06 Alter: 17 Tag(e)

Handball D-Jugend

Das zweite Handball-Heimspiel unserer D-Jugend in der Weilermer Sporthalle wurde erfolgreich gegen die H2Ku-Herrenberger-Mannschaft bestritten.


Am vergangenen Sonntag öffnete man die heimische Sportarena um sich erneut mit den Handballern aus Herrenberg zu messen. Das Hinspiel hatte man mit geschwächter Mannschaft nur relativ knapp verloren. Nahezu vollzählig und mit der Emotion vor eigener Kulisse spielen zu dürfen, war das Ziel “Erster Saisonsieg“ klar vorgegeben. Gleich zu Spielbeginn konnten sich die Weilermer Jungs mit einem komfortablen 4:0 Torvorsprung vom Gegner absetzen, und sorgten somit für Sicherheit im Spiel. Bemerkenswert war, dass es den Jungs im Gegensatz zu den vorherigen Spielen sehr gut gelang, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Man verstand es dieses mal  auch sehr gut, sich bei Eins-zu-Eins-Situationen (sprich: Mann gegen Mann) erfolgreich durchzusetzen. Hieraus erarbeitete man sich tolle Schussposition welche zum Torerfolg genutzt werden konnten. Verdientermaßen führte der TVP somit zur Halbzeit mit 11:5. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Jungs keinen Zweifel daran, dass man heute den Sieg für sich beanspruchte. Sichtlich stolz verließen die Spieler final mit einem souveränen 21:13-Sieg das Parkett. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg, weiter so !

 

Für den TVP spielten: Jannis Kalmbach (Tor), Matteo Stoll (7), Phil Kühnle, David Kahlkopf (1), Johannes Mast, Johannes Dieterle (6), Demian Gaurich, Niklas Biegler (1), Adriano Lacker (2), Nick Züfle (4), Lenny Schelkus, Denis Eitel, Lorenz Dieterle (Tor)

Ausblick auf´s kommende Wochenende

Bereits am Sonntag, den 21.11. bestreitet die D-Jugend um 13.00 Uhr ihr nächstes Heimspiel in der Sporthalle Pfalzgrafenweiler gegen die Jugend aus Calw. Zuschauer sind, soweit laut Corona-Reglung erlaubt, herzlich willkommen !

 

 

 


 
Du bist hier: Aktuelles