< Turnschau des Turngaus
06.11.2022 19:06 Alter: 24 Tag(e)

Handball D-Jugend

Beim Spieltag der D-Jugend in Calw konnte leider die Führung aus der ersten Halbzeit nicht mit nach hause genommen werden.


SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell 2 – TV Pfalzgrafenweiler
Die Walter-Lindner Sporthalle in Calw war Austragungsort des Handball D-Jugend-Spiels vom vergangenen Sonntag. Mit der SG HCL hatte man es mit dem direkten Tabellennachbarn zu tun, und man rechnete sich hieraus gesehen schon eine gewisse Siegchance aus. Tatsächlich gestaltete sich das Spiel wie erwartet auf Augenhöhe und somit recht spannend. In den letzten Spielminuten der ersten Halbzeit gelang es den Weilermer Jungs, mit einem 3-Tore-Vorsprung in die Pause zu gehen. In diesem Fall ist es leider sehr schade, dass ein Handballspiel aus zwei Halbzeiten besteht. Der TVP konnte im weiteren Verlauf leider nicht mehr ganz an seine bisherige Leistung anknüpfen, und bot der SG die Möglichkeit, das Spiel doch noch zu drehen. Bei einem bis zum Schluss hart umkämpften Match, mussten die Jungs aus Pfalzgrafenweiler sich final leider mit einer 19:22 Niederlage zufrieden geben. Besonders zu erwähnen ist Nick Züfle, der mit 17 erzielten Toren einen großen Anteil am knappen Spielverlauf besizt.
Für den TVP spielten: Lorenz Dieterle (Tor), Rafael Remmensperger, Luke Schelkus, Phil Kühnle, Kian Gärtner (1), Lorenz Bauer, Lenny Schelkus, Jakob Gall, Nick Züfle (17), Johannes Mast (1), Andreas Braun


 
Du bist hier: Aktuelles